15 Produkte

Kategorie: Die Macallan-Brennerei

Im Jahr 2007 wurde eine Flasche Jahrgang 1926 für 54.000 $ versteigert.

Überblick

Der rote Faden, der sich durch die Geschichte von The Macallan zieht, ist die Besessenheit von Qualität, die von Anfang an vom Gründer der Destillerie, Alexander Reid, etabliert wurde. 1824 erwarb Reid, ein ortsansässiger Farmer, eine Lizenz zum legalen Destillieren von Whisky in Easter Elchies und The Macallan war geboren.

Während des gesamten 19. Jahrhunderts waren die Eigentümer von The Macallan alle Einheimische mit einer tiefen Verbundenheit mit der Landschaft, den Produkten dieser Ländereien und den dort lebenden Menschen. Fast 70 Jahre nach Gründung der Destillerie wurde The Macallan von Roderick Kemp gekauft. In den Jahren nach 1892 machte er sich daran, den Ruf von Macallan für herausragende Qualität auf einem breiteren Markt zu etablieren. Infolgedessen erlebte The Macallan in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts steigende Verkaufszahlen, und zwischen 1951 und 1963 fand eine bedeutende Expansion der Destillerie statt.

1999 erwirbt The Edrington Group, die viele Jahre eng mit The Macallan verbunden war, eine Mehrheitsbeteiligung.

Das neue Jahrtausend war Zeuge großer Erfolge für The Macallan. Im Jahr 2002 wurde die Macallan Fine & Rare-Kollektion eingeführt, die von Experten und Kennern gleichermaßen ausgezeichnet und gelobt wurde. Im Jahr 2004 erhielt The Macallan seinen sechsten Queen's Award for Enterprise und startete The Macallan Fine Oak unter weltweitem Kritikerlob. Im Jahr 2005 erzielte eine einzelne Flasche The Macallan Fine & Rare 1926 bei einer Auktion den Weltrekordpreis von 36.000 £. Im Jahr 2006 hat The Macallan mit The Macallan 50 Years Old in Lalique eine „Mastery of Spirit & Crystal“ gestartet und die letzte Phase der Renovierung des Easter Elchies House mit Unterkünften vor Ort abgeschlossen und die „Story of Wood“ in der Macallan Distillery eröffnet im Lager 7.

Anfang 2004 führte Macallan ein neues Hauptprodukt ein, die Fine Oak-Serie, bei der der Whisky sowohl in Bourbon-Eichenfässern als auch in Sherryfässern gereift wird.

Die Destillerie Macallan produziert auch eine Marke Single Malt Scotch unter dem Label Sean Michael's. Im Jahr 2007 wurde eine Flasche Macallan Jahrgang 1926 bei einer Auktion von Christie's für 54.000 Dollar verkauft, was sie zu einer der teuersten Spirituosenflaschen aller Zeiten machte.