2 Produkte

Kategorie: Brenne

Von einer ehemaligen Ballerina gegründet, die zum Whisky-Unternehmer wurde

Brenne wurde von Allison Parc gegründet, einer ehemaligen Ballerina, die zur Whiskey-Unternehmerin wurde. Allison nahm ihre kleinen Lebensersparnisse und einen großen Traum, Terroir (ein Gefühl von Platz in Geruch und Geschmack) zu zeigen, ist möglich, wenn sie großartigen Single Malt Whisky herstellt. Sie kreierte Brenne vom Samen bis zur Spirituose mit einem Cognac-Hersteller in dritter Generation in dieser landwirtschaftlichen Familienbrennerei im Herzen von Cognac, Frankreich. Der preisgekrönte Whisky, der erstmals 2012 in New York City auf den Markt kam, verkörpert die Eleganz seines französischen Terroirs und bringt einen völlig neuen Stil des französischen Single Malt Whisky in das schnell wachsende weltweite Whisky-Segment.

Brenne-Whiskys beginnen in den Cognac-Feldern mit ihren berühmten mineralreichen Böden und ihrem milden Mikroklima. Jede Zutat stammt aus der Region, ist zu 100 % biologisch und gentechnikfrei.

Zwei auf dem Gut angebaute Erbstück-Gerstensorten sind der Ausgangspunkt für Brenne. Nach dem Mälzen wird ein proprietärer Hefestamm, der seit Generationen in der Familie des Destillateurs ist, zur Gärung hinzugefügt, wodurch eine wunderschön blumige Maische entsteht.

Dies wird dann zweimal in einer Charente-Destillierblase destilliert, wodurch eine fruchtige New-Make-Spirituose entsteht, die perfekt mit den blumigen Noten der Ausgangsmaische zusammenpasst – eine ziemliche Abkehr von New-Make, die auf Pot Stills, dem Klassiker, hergestellt wird Wahl für traditionelle Single Malts.

Die Flüssigkeit ruht dann in den charakteristischen Fässern von Brenne, neuen französischen Limousin-Eichen- und Cognac-Fässern, bevor sie zur Abfüllung mit Wasser aus der Charente geprüft wird. Das Ergebnis ist der erste Single Malt der Welt, der ausschließlich in diesen beiden Fässern reift.

Diese Kombination, zusammen mit anderen Techniken, gibt dem Trinker ein wahres Gefühl des französischen Terroirs im Geschmack und Geruch des Whiskys und hat ein Profil geschaffen, das reich an fruchtigen, blumigen und cremigen Noten ist, das außergewöhnlich weich und weich ist unterscheidet Brenne von jedem anderen Whisky.

Allison verteilte die ersten Flaschen Brenne selbst über Citi Bike in Manhattan und platzierte das Produkt in den Regalen der besten Einrichtungen und Einzelhändler der Stadt. Das Flaggschiff Brenne Estate Cask war innerhalb von zwei Monaten ausverkauft und Allison erweiterte den Vertrieb in den nächsten Jahren auf 35 Staaten und Frankreich. Ihr zweiter Ausdruck, Brenne Ten, wurde im Oktober 2015 eingeführt; nur etwa 300 Kisten des 10 Jahre alten Single Malt Whisky in limitierter Auflage sind jedes Jahr erhältlich.

Am 8. März 2017, dem Internationalen Frauentag, unterzeichnete Allison einen Partnerschaftsvertrag, um die Marke mit Vertriebsgruppen im ganzen Land auszurichten. Heute wird Brenne auf allen wichtigen Märkten und in Spitzenbars auf der ganzen Welt verkauft.