5 Produkte

Kategorie: Bowmore-Brennerei

Am südöstlichen Ufer von Loch Indaal, einem der ältesten in Schottland

Überblick

Bowmore (ausgesprochen „Boh-more“) ist eine Destillerie, die Single Malt Scotch Whisky auf der Insel Islay, einer Insel der Inneren Hebriden, herstellt. Die Destillerie, die am südöstlichen Ufer von Loch Indaal liegt, ist eine der ältesten in Schottland und wurde 1779 gegründet.

Die Bowmore Distillery wurde 1779 von einem ortsansässigen Kaufmann, John P. Simpson, gegründet, bevor sie in den Besitz der Familie Mutter überging, einer Familie deutscher Abstammung. James Mutter, Oberhaupt der Familie, hatte auch landwirtschaftliche Interessen und war Vizekonsul, der das Osmanische Reich, Portugal und Brasilien durch ihre Konsulate in Glasgow repräsentierte.

Es gibt keine Aufzeichnungen, aus denen hervorgeht, wann Mutter die Destillerie von Simpson erworben hat. Mutter führte während seiner Amtszeit eine Reihe innovativer Verfahren in die Brennerei ein und ließ sogar ein kleines eisernes Dampfschiff bauen, um Gerste und Kohle vom Festland zu importieren und den Whisky nach Glasgow zu exportieren. Eine Flasche Bowmore Single Malt, die angeblich 1850 unter der Amtszeit von Mutter destilliert wurde, wurde im September 2007 für 29.400 £ versteigert.

Die Brennerei wurde 1925 von J. B. Sheriff & Co von der Familie Mutter gekauft und blieb in ihrem Besitz, bevor sie 1950 von William Grigor & Son, Ltd. mit Sitz in Inverness gekauft wurde.

Die Destillerie wurde, wie die meisten in Schottland, während der Weltkriege eingemottet, wobei die Bowmore Distillery das Küstenkommando der RAF für einen Großteil des Zweiten Weltkriegs beherbergte, das Küstenkommando betrieb Flugboote von Loch Indaal aus bei U-Boot-Bekämpfungsmissionen.

Stanley P. Morrison und James Howat gründeten 1951 Stanley P. Morrison Ltd., und dieses Unternehmen gründete 1963 Morrison's Bowmore Distillery, Ltd., um die Bowmore Distillery zu übernehmen. Stanley P. Morrison starb 1971 und die Kontrolle über die Unternehmen ging an James Howat und seine Familie über.

Der Firmenname hat sich leicht geändert und nach einer geringfügigen Umstrukturierung gehört die Destillerie nun Morrison Bowmore Distillers Ltd., die sich letztendlich im Besitz des japanischen Destillateurs Suntory befindet, nachdem diese Morrison Bowmore Distillers Ltd. im Jahr 1994 übernommen hatten. Suntory war zuvor mehrere Jahre Aktionär von Morrison Bowmore gewesen.

Die Brennerei gehört Morrison Bowmore Distillers Ltd, einer Holdinggesellschaft des japanischen Getränkeunternehmens Suntory. Morrison Bowmore besitzt auch die Destillerien Auchentoshan und Glen Garioch und produziert die Single Malt-Reihe von McClelland's.